Hilfsangebote ABC
28. Mai 2021
·
4 Minuten Lesezeit

5 Fragen an... Selbstlaut Fachstelle gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen

Ein Beitrag von:
Katharina Wurnig
Katharina Wurnig
Artikelinfo:

Die Fachstelle Selbstlaut arbeitet seit 30 Jahren in der Prävention und Intervention bei sexueller Gewalt an Kindern und Jugendlichen. Zum Angebot gehört Fort- und Weiterbildung für Fachleute und Eltern, Teams und Einrichtungen.

Logo der Fachstelle Selbstlaut gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen

1. Was ist das Angebot und für wen ist es gedacht?

Die Fachstelle Selbstlaut arbeitet seit 30 Jahren in der Prävention und Intervention bei sexueller Gewalt an Kindern und Jugendlichen.

 

Wir beraten und begleiten erwachsene Bezugspersonen, pädagogische Teams und Eltern, wir bieten Fortbildungen und Konzeptentwicklung für Einrichtungen an und arbeiten präventiv mit Kinder- und Jugendgruppen, u.a. in unserer sexualpädagogischen Ausstellung. Wir erstellen Info-Broschüren, Präventionsmaterialien und Kurzvideos, die auf unserer Homepage zur Verfügung stehen.

 

Darüber hinaus gibt es in unseren Räumen eine Bibliothek, in der Kinder- und Jugendliteratur, Fachbücher und Materialiensammlungen kostenlos entlehnt werden können.

Sexualpädagogische Ausstellung der Fachstelle Selbstlaut

2. Mit welchen Fragen oder Themen kann man kommen?

Selbstlaut berät bei Fragen und Themen rund um sexuelle Gewalt und sexuellen Missbrauch, aber auch bei sexuellen Grenzverletzungen unter Kindern und Jugendlichen oder Fragen zu sexueller Bildung, Erziehungsberatung und Prävention im Alltag. Für Kindergärten und Schulen gibt es eigene Präventionsprojekte und regelmäßig offene Nachmittage in unserer Ausstellung für Familien und Kleingruppen.

3. Wie läuft die Unterstützung ab?

Je nach Thema und Anlass findet Beratung meist persönlich in unseren Räumlichkeiten in Wien statt, kann aber auch telefonisch oder online vereinbart werden. Die Beratung ist kostenlos, dauert pro Termin ein bis zwei Stunden und es ist möglich, mehrere Termine zu vereinbaren.

 

Für pädagogische Einrichtungen bieten wir Elternabende, Teamfortbildungen und Präventionsprojekte an sowie Workshops in unserer sexualpädagogischen Ausstellung. Dafür sind die Preise vorab zu vereinbaren.

 

4. Was kostet das Angebot?

Beratung und Verdachtsbegleitung ist kostenlos, ebenso unsere offenen Nachmittage in der sexualpädagogischen Ausstellung.

 

Für Fortbildungen, Elternabende, Workshops sind die Kosten vorab zu vereinbaren.

Räumlichkeiten der Fachstelle Selbstlaut 2

5. Wie nimmt man Kontakt auf?

Terminvereinbarung ist bei allen Terminen notwendig. Selbstlaut ist telefonisch Montag und Donnerstag von 9-15 Uhr sowie Dienstag von 14-18 Uhr unter 01 810 90 31 erreichbar bzw. über eine Nachricht via E-Mail.

Weitere Infos findet man auf der Website.