Ukrainischsprachige Beratung

Psychosoziale Online-Videoberatung für Eltern und Bezugspersonen

Тут ви попадете на українську консультацію
Etwa 65.000 Geflüchtete
aus der Ukraine sind seit Kriegsausbruch nach Österreich gekommen und geblieben. Viele von ihnen sind Frauen und Kinder
Die Erfahrung von Krieg und Flucht,

zerrissene Familien und eine unsichere Zukunft können eine große Belastung bedeuten.

Rat auf Draht
... bietet eine erste Anlaufstelle für Eltern und Bezugspersonen genauso wie für Kinder und Jugendliche.

Melden Sie sich bei uns.

Österreichweit verfügbar. Terminbuchung 24h möglich.

Unser Angebot:

Für Eltern und Bezugspersonen:
Online-Videoberatung in ukrainischer bzw. russischer Sprache zu Fragestellungen rund um den Umgang mit Kindern und Jugendlichen.
Für Kinder und Jugendliche:
Chat-Beratung in ukrainischer bzw. russischer Sprache. Hier geht' zur Beratung!

Beispiele für themen:

Mit welchen Fragen können Sie sich bei uns melden?

  • Wie vermittle ich Ruhe, wenn ich selbst Angst habe?

  • Wie erkenne ich, dass mein Kind traumatisiert ist?
  • Umgang mit der neuen Familiensituation (Alleinerziehend/ohne Partner)?
  • Wie erkenne ich, ob mein Kind psychische Probleme hat? Aufklärung und Information über psychische Erkrankungen

  • Was kann helfen, um mich und meine Kinder in das Leben in Österreich zu integrieren?

  • Wo kann ich weiterführende Unterstützung bekommen? (Anlaufstellen)

Sie sind bei uns richtig, wenn Sie Fragen in Ihrer Elternrolle oder Rolle als Bezugsperson haben – also in Bezug darauf, wie Sie mit Ihrem Kind gut umgehen können und was Ihnen dabei helfen würde. Bei Fragen, die nur Sie als Person oder als Paar betreffen gibt es andere Stellen, an die wir gerne weitervermitteln.

Unser Beratungsteam:

Marianna Galytska

Erfahrung in der Beratung von Eltern, Trauma, Verlusterfahrung, Anpassung und Integration sowie Unterstützung in Krisen. Mutter eines neunjährigen Sohnes. Marianna berät auf Ukrainisch und Russisch.

Olha Surai

Erfahrung in der Beratung von Familien, Trauma und bei altersbedingten Krisen; Mutter von zwei Töchtern.

Olha berät auf Ukrainisch und Russisch.

So einfach geht Online-Videoberatung:

Im Online-Kalender
finden Sie alle Beratungstermine. Wählen Sie Ihren Wunschtermin aus. Um zum Kalender zu kommen, müssen Sie nur ein wenig hinunterscrollen.
Bevor Sie die erste Beratung buchen,
registrieren Sie sich einmalig mit E-Mailadresse und Name.
In den Termin
steigt man einfach über den Menüpunkt „Anmelden“ rechts oben ein. Kleinere Bildschirme wie etwa Smartphones zeigen den Menüpunkt „Anmelden“ mit einem Icon an.

kalender

Buchen Sie jetzt gleich Ihren Wunschtermin. Freie Termine werden blau angezeigt.  

Wichtige Fragen
&
Antworten:

Sie müssen keine Beratungsstelle aufsuchen, unsere Beratung findet online statt. Dafür verwenden wir ein eigenes Online-Tool, das allen Anforderungen psychosozialer Beratung entspricht. Für Sie als User*in ist die Nutzung vergleichbar mit Skype, Zoom, Jitsi o.ä. In der Beratung können Sie zwischen Video, Audio und Textchat wählen.

Es ist einfacher, als Sie denken. Sie können mit Ihrem Smartphone genauso wie am PC, Laptop oder Tablet teilnehmen. Wichtig ist in jedem Fall eine funktionierende Internetverbindung (idealerweise Wlan). Sie können die gängigen Browser wie Firefox, Google Chrome und Safari benützen. Wenn Sie die Videoberatung nützen wollen, muss Ihr Gerät eine (integrierte) Kamera haben. Denken Sie auch daran, dass der Akku ausreichend Laufzeit haben sollte!

Es ist kein Download notwendig und Sie müssen auch kein Programm installieren.

Das Beratungsangebot in ukrainischer und russischer Sprache ist kostenlos.

Wir nehmen uns die Zeit, die Sie brauchen. Weil die Bedürfnisse individuell unterschiedlich sind, können Sie bei uns Termine mit einer Dauer von 25 oder 50 Minuten wählen. Manchmal braucht es einen Termin, manchmal auch Folgetermine. 

Sie müssen sich nicht auf das Gespräch vorbereiten. Wählen Sie einen Ort, an dem Sie möglichst ungestört sind. Erscheinen Sie pünktlich zum Termin, melden Sie sich im System an, und klicken Sie auf den Button „Am Termin teilnehmen“. Beachten Sie: Wenn die Meldung erscheint "Elternseite möchte: Mikrofon verwenden" und "Elternseite möchte: Kamera verwenden", wählen Sie bitte "Zulassen". Ansonsten können Sie nur die Chatfunktion nützen.

  • Unser virtueller Beratungsraum ist sicher und datenverschlüsselt. Die Beratung ist vertraulich und auch Wunsch auch anonym (wenn Sie das bei der Registrierung angeben).
  • Für die Beratung muss man sich einmalig als User registrieren, um im sicheren Log-in Bereich die Beratungstermine verwalten zu können. Die Daten werden vertraulich behandelt und verschlüsselt gespeichert.
  • Bei uns finden alle Beratungen Online statt. Die Beratung mit unserem Online-Videotool entspricht den aktuellen Datenschutzbestimmungen und findet ssl-verschlüsselt statt. Es werden während der Video-Onlineberatung keine Daten gespeichert. Wird während der Beratung der Chat genutzt, wird auch dieser nicht gespeichert.
  • Alle Berater*innen unterliegen der gesetzlichen Verschwiegenheitsverpflichtung gemäß dem Psychologen- bzw. Psychotherapiegesetz. Das bedeutet, dass Inhalte aus den Beratungsgesprächen vertraulich behandelt werden und nicht an Personen außerhalb des Beratungsteams weitergegeben werden. Die Schweigepflicht kann beispielsweise dann aufgehoben werden, wenn explizit das Einverständnis der Betroffenen dazu gegeben wird oder wenn Selbst- und/oder Fremdgefährdung vorliegt.

  • Rat auf Draht ist die österreichische Notrufnummer für Kinder & Jugendliche. Die Nummer 147 ist rund um die Uhr anonym und kostenlos erreichbar. Neben der Telefonberatung umfasst das Angebot auch anonyme Online Beratung, Chat Beratung sowie Informationsvermittlung über die Website und soziale Netzwerke.

  • Die Elternseite.at ist ein zusätzliches Angebot von Rat auf Draht speziell für Eltern & Bezugspersonen. Die Elternseite unterstützt mit psychologischer Online-Videoberatung bei Fragen rund um Erziehung und Familienalltag. Neben der Online-Videoberatung gibt es Informationen von Expert*innen zum Nachlesen und die Möglichkeit zum Austausch, z.B. in Webinaren.

  • Rat auf Draht ist eine Initiative von SOS-Kinderdorf Österreich.

Kooperationspartner:

Ein Angebot in Kooperation mit dem Verein Ukraine-Hilfe.