26. Jan. 2021

Schritt-für-Schritt-Erklärung: So geht die Video-Beratung

Ein Beitrag von:
Daniela Patz
Daniela Patz
Artikelinfo:

Psychologische Beratung auf der Rat auf Draht Elternseite. Wir zeigen in einem Video eine Schritt-für-Schritt Erklärung, wie man von der Registrierung über die Terminbuchung im Online-Kalender zur Video-Beratung kommt.

Video-Beratung ONline

Nützen Sie jetzt die Gelegenheit und buchen Sie einen Termin!   

Alltag

Sommerplanung für Familien… 5 Ideen, wie Sie es trotz Corona-Unsicherheit angehen können

Die ersten warmen Sonnenstrahlen kündigen den Frühling an - oft der Zeitpunkt, wo Familien loslegen, um den Sommer zu planen. Im Moment ist das nicht so einfach, das Abwarten und die Ungewissheit nervt. Wir haben 5 Ideen, was Sie tun können, um den Umständen entsprechend positiv nach vorne blicken können!

 

5 Fragen an... die Wiener Kinder- und Jugendanwaltschaft (KJA)

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft ist die öffentliche Einrichtung, wenn es um die Wahrung der Rechte von Kindern und Jugendlichen geht. Die KJA hilft bei Trennung, Gewalt oder Ähnlichem. In diesem Beitrag wird die Wiener Kinder- und Jugendanwaltschaft vorgestellt.

 

Hilfsangebote ABC
Hilfsangebote ABC

5 Fragen an... den Verein KiB - rund ums erkrankte Kind

Der Verein KiB unterstützt Familien mit erkrankten Kindern, ob zu Hause mit einer "Notfallmama" oder bei einem Krankenhausaufenthalt. Darüber hinaus tritt KiB als Sprachrohr für Familien in der Öffentlichkeit auf.

 

Schule & Lernen

Was Ihr Kind beim Corona-Selbsttest in der Schule erwartet

Nun geht es in der Schule los mit dem neuen Corona-Selbsttest für die Nase. Er soll so "leicht wie Nase bohren" sein. Ein Volksschüler hat es für uns ausprobiert - hier der Erfahrungsbericht und Tipps, wie man besonders ängstliche Kinder vorab vorbereiten kann.

Hilfsangebote ABC

5 Fragen an... SaferInternet

Die EU-Initiative SaferInternet.at unterstützt Kinder, Jugendliche, Eltern und erwachsene Bezugspersonen, Pädagog*innen und Jugendarbeiter*innen beim sicheren, kompetenten und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien.

 

Saferinternet.at wurde 2005 ins Leben gerufen und wird vom Österreichischen Institut für angewandte Telekommunikation (ÖIAT) koordiniert. Die Schwerpunkte von Saferinternet.at sind die Bereitstellung umfassender Informationen und Tipps für die verschiedenen Zielgruppen, die Entwicklung und Verbreitung von Offline- und Online-Materialien, die Durchführung von Workshops und Veranstaltungen, die Medienarbeit und die Abstimmung und Koordination mit allen relevanten österreichischen Projekten in diesem Bereich.

Online-Gefahr Cyber-Grooming

Beim Grooming erschleichen sich (meist männliche) Erwachsene das Vertrauen von Kindern und Jugendlichen mit dem Ziel der sexuellen Belästigung bis hin zum sexuellen Missbrauch. Lesen Sie hier, wie Aufklärung und klare Regeln helfen können, Ihr Kind zu schützen. 

Sexualität
Krisen

9 Warnzeichen für emotionale Überlastung bei Ihrem Kind…

Wenn Mütter oder Väter bei ihrem Kind Verhaltensänderungen feststellen, ist oft Unsicherheit da, wie ernst die Situation zu beurteilen ist. Jedes Kind ist individuell verschieden und Eltern kennen ihr Kind am besten. Wir zeigen mögliche Warnzeichen und Wege aus der schwierigen Situation auf.